Heute hat unsere Projektwoche trotz einiger Probleme (Wasserrohrbruch, kein Wasser in den Klassen, weitere Toilettenwege, keine Telefonverbindung, zu wenig Platz für das Spielmobil auf der Straße) dennoch fröhlich, motiviert und mit viel Neugierde begonnen.

Es wurde bei schönem Wetter fleißig geplant, gemalt, gehämmert, gebastelt, geschrieben usw.

Einige kleine Auswahl an Fotos vom ersten Projekt-Tag kann man weiter unten sehen.

 

Hier sind die ersten Eindrücke der Schüler-Redaktion:

Es ist Montag: mein erster Tag in der Redaktion.
Es fing so an. Ich ging in die Klasse 1b. Frau Gathmann leitet die Redaktion. Wir haben den ganzen Tag Fotos gemacht und Interviews gemacht. (Nele, 3a)

Wir haben als erstes besprochen, was wir in der Woche machen. Dann haben wir verschiedene Kinder nach Interviews gefragt. Nach der großen Pause waren wir bei dem Modellbau in dem Spielraum. Jetzt sitzen wir hier und machen Plakate und wir haben Freitag eine Präsentation. Die ganze Woche werden wir noch viel Spaß haben. (Adriana, 3a)

Ich habe heute die Besprechung sehr gut gefunden. Mir hat Spaß gemacht, dass wir andere Kinder interviewt und Fotos gemacht haben, zum Beispiel: in der Mal-Werkstatt, der Holz-Werkstatt und der Kreativ-Werkstatt. Dann sind wir zum Spielraum gegangen; das hat auch Spaß gemacht. Mir macht Redaktion sehr viel Spaß. (Duygu Yalcin, 3b)

Unsere Redaktion

Ich habe heute in der Besprechung mitgeholfen. Dann haben wir die Werkstatt-Namen auf die Tafel geschrieben. Danach haben Duygu, Melike und ich Fragen gestellt, fotografiert und aufgeschrieben. Wir waren in der Holz-Werkstatt und Mal-Werkstatt. Dann waren wir in der Aula. Wir haben da nur zugeguckt. Nach der Pause sind wir zum Spielraum gegangen. Das war ein Spaß. (Mihriban, 3b)

Wir haben eine Besprechung gemacht. Wir haben die Kinder interviewt und Gruppenfotos gemacht. Wir sind zum Spielraum gegangen, da waren die Modellbauer. Mir macht Redaktion sehr viel Spaß. Wir haben die Holz-Werkstatt, Mal-Werkstatt und Kreativ-Werkstatt fotografiert. Ich wünsche mir, dass Lara, Florian, Steven, Melike, Duygu, Mihriban, Sarah, Frauke, Angelika, Adriana und Nele weiter so fleißig bleiben und gute Plakate machen. Ich hoffe, dass wir Artikel für die Zeitung schreiben können. (Melike, 3b)

Am ersten Tag gab Frau Gathmann uns eine Tagesaufgabe auf. Vorher erklärte sie, was man in einer Redaktion so macht. Dann sollten wir andere Klassen interviewen und fotografieren. Ich fand in der Redaktion zu sein sehr aufregend. Frau Gathmann hat uns  alles erklärt, was mit der Redaktion zu tun hat. Dann liefen wir zum Spielraum, wo die Modellbau-Gruppe war. (Sarah, 4a)

Am ersten Tag hat Frau Gathmann uns Aufgaben gegeben. Wir sollten Kinder aus den Werkstätten interviewen. Wir mussten schreiben, wie der erste Tag in der Redaktion war. Wir haben besprochen, was wir für die Ausstellung machen sollten.
Der erste Tag hat Spaß gemacht. Der zweite Tag der Projektwoche macht bestimmt auch Spaß. (Angelika, 4a)

Mir hat die Besprechung gefallen, die wir am Anfang gemacht haben. Die Interviews haben mir auch gut gefallen. Aber am meisten hat mir gefallen, die Fotos zu machen. Ich habe Fotos in dem Raum der Klasse 2a (Alte Spiele) gemacht. Ich schreibe in dieser Woche Texte für die Schul-Homepage. Sarah hat in der Klasse 4a (Kreativ-Werkstatt) Fotos gemacht. (Frauke, 4a)

Mein schönstes Erlebnis ist das Aufschreiben der Fragen und Antworten.
Was wir gemacht haben: Wir haben die Theater-Werkstatt interviewt.
Dann sind wir zur Modellbau-Werkstatt gegangen. Das war der erste Tag. (Florian, 4b)

Holz-Werkstatt 1 Holz-Werkstatt 2

Die Holzwerkstatt ist etwas für starke Jungen ... und starke Mädchen!

Holz-Werkstatt 3 Holz-Werkstatt 4

Das Spielmobil stand den Kindern auch zur Verfügung.

Gute Laune Die Projektwoche macht gute Laune.

Erkundung Erkundung

Auf Erkundungstour durch den Schulbezirk suchten die Kinder neue Spielideen ...

Erkundung Man fand auch den Weg zur Martinskirche und hatte etwas Zeit zum Spielen ....

Erkundung Erkundung ... ein kleiner Abstecher zum Kindergarten

 

Mosaik Mosaik

In der Mosaik-Werkstatt durften Kinder etwas kaputt schlagen.

Die Redaktion fragte nach.

Alte Spiele wurden wiederentdeckt.

Theater spielen ist super!

Na, wer bin ich?